Service

Wallbox Förderung ausgesetzt

Keine Kommentare

Die Fördermittel sind erschöpft

 

Seit dem November 2020 konnte eine Förderung für die Installation einer Wallbox bei der staatlichen KfW-Bank gestellt werden. Ein Zuschuss von bis zu 900 € pro installierter Wallbox war möglich.

Aufgrund der sehr hohen Nachfrage wurde der Fördertopf wiederholt aufgefüllt. Aktuell stehen aber keine weiteren Mittel mehr zur Verfügung, sodass keine Anträge mehr gestellt werden können.

Die Finanzierung erfolgte aus Geldern des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Insgesamt wurden in ganz Deutschland über 600.000 Förderzusagen für Ladepunkte getätigt. Ein großer Erfolg.
Nun heißt es, dass „die Förderung sehr erfolgreich war, die Fördermittel aber derzeit erschöpft sind.“

Es wird zurzeit geprüft, ob das Ministerium weitere Mittel zur Fortführung der Subventionierung bereitstellen kann.
Alle Anträge, für die es bereits eine Förderzusage gibt, sind von der Situation nicht betroffen. Eine Reservierung der Fördermittel ist dann sichergestellt.

Das KfW-Programm unterstützt den Erwerb und die Installation von privat genutzten Wallboxen mit bis zu 900 €. Dafür muss die Normalladeleistung der Wallbox genau 11 kW betragen, der Strom aus erneuerbaren Energien stammen und eine intelligente Steuerung gegeben sein. 
Hierzu gibt es eine Liste genehmigter Wallboxen.
 

Ursprünglich auf 200 Mio. € ausgelegt, wurden jeweils dreifach 100 Mio. € aufgestockt. 
Eventuell erfolgt zukünftig eine weitere Aufstockung aus Mitteln des Energie- und Klimafonds. Dazu Verkehrsminister Andreas Scheuer: „Ein Stopp zum jetzigen Zeitpunkt wäre ein schlechtes Signal mitten in der Phase des Hochlaufs der Elektromobilität in Deutschland“.
Durch das Programm wurde ein starker Anreiz zur Anschaffung von Elektroautos geschaffen. Die Ladung an privaten Wallboxen ist von zentraler Bedeutung einer zuverlässigen und leistungsstarken Ladeinfrastruktur.

Sobald die Antragsstellung wieder möglich ist, werden wir hier darüber in unserem Blog berichten.

Moin Solar – Photovoltaikanlagen aus Westerstede für das Ammerland, Oldenburg & Friesland.


Kontakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.