Tipps

Home-Office und Deine PV-Anlage

Keine Kommentare

Win-Win für die Kosten und die Umwelt.​

Der Trend zum Home-Office, der schon vor der Pandemie gestartet hatte und durch sie noch einmal richtig Fahrt aufgenommen hat, wird bleiben.
Wenn Deine Immobilie über eine PV-Anlage verfügt, hast Du dadurch einen weiteren Nutzen. 
Bei erhöhtem Stromverbrauch am Tag steigt die Eigennutzungsquote.
So kannst Du durch jeden Tag im Home-Office CO2 einsparen und die Kosten senken. Der Strom bei der Arbeit setzt sich in den meisten Fällen aus dem deutschen Strommix zusammen und beinhaltet damit auch immer noch einen hohen Anteil aus fossilen Energieträgern.
Außerdem reduziert sich ja auch die CO2-Belastung durch den Wegfall der Fahrtstrecken. Es sei denn, Du fährst sonst mit dem Fahrrad zur Arbeit.

Insgesamt ist das Home-Office bei einer eigenen PV-Anlage eine Win-Win-Situation für Deinen Geldbeutel und die Umwelt. Und bei Sonnenschein auf der Terrasse arbeitet es sich auch sehr gut. Diesen Artikel habe ich auch draußen im Schatten, bei einem schönen Eistee geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.