Tipps Service

Förderprogramm der niedersächsischen Speicherförderung ist gestoppt

Keine Kommentare

Moin aus Westerstede.

Mit fast 20.000 geförderten Speichern und einer Fördersumme von 75 Millionen Euro war das Progamm “Photovoltaik (PV) – Batteriespeicher für Privathaushalte” ein voller Erfolg.

Seit dem 07.09.2021 ist die Antragsstellung nicht mehr möglich, die veranschlagten Fördermittel sind erschöpft.
Ob das erfolgreiche Programm neu aufgelegt wird, steht noch nicht fest. Die Nbank bittet, von Rückfragen abzusehen.

“Das Programm hat den Ausbau der Photovoltaik in Niedersachsen vorangebracht und war nicht nur für die Energie- und Mobilitätswende wichtig, sondern auch ein wichtiger konjunktureller Impuls für die ausführenden Handwerksunternehmen.”

– Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Energie und Klimaschutz


Durch den Förderzuschuss in Höhe von 40% zu den Speicherkosten wurde die Rentabilität der PV-Anlagen erhöht.

Solaranlagen lohnen sich auch weiterhin. Ob mit oder ohne Speicher hängt von verschiedenen Faktoren wie Verbrauch und Größe der Photovoltaikanlage ab.
Gerne erstellen wir ein Angebot inklusive Ertragsprognose und Wirtschaftlichkeitsberechnung, sowie Visualisierung auf der Dachfläche.

Die ökologische Rendite als wichtiger Beitrag zum Klimaschutz ist weiterhin unbestritten. 

Weitere Informationen auf der Seite der Nbank.

Deine Photovoltaik-Anlage

Für Immobilienbesitzer*innen aus dem Ammerland, Friesland und Oldenburg.
Photovoltaik aus Westerstede

Z
um Angebot

Photovoltaik Ammerland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.