Tipps Service

Recycling von Photovoltaik-Anlagen

Keine Kommentare
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz, kurz EEG, ist nun schon einundzwanzig Jahre alt.
Die ersten Photovoltaik-Anlagen fallen aus der Förderung.
Über die EEG-Novelle 2021 können die Betreiber von PV-Anlagen auch künftig ihren Strom an den Netzbetreiber abgeben – allerdings zu wesentlich unattraktiveren Konditionen.

Oft sind die Anlagen auch nicht mehr voll funktionsfähig oder technisch stark veraltet. Daher ist die Neubelegung des Daches mit modernen Modulen eine sinnvolle Option. Die neue PV-Anlage erzielt deutlich höhere Erträge und hat damit einen ökologischen Nutzen. Eine neue, für 20 Jahre festgeschriebene Einspeisevergütung gibt es auch.

Aber wohin mit den alten Modulen?
Seit 2015 gehören Solarmodule in Sachen Entsorgung zu den Elektroaltgeräten. Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) regelt das Recycling von Solarmodulen. Es setzt die europäische Richtlinie 2012/19/EU über Elektro- und Elektronik-Altgeräte, kurz WEEE-Richtlinie, in deutsches Recht um.

PV-Module gelten in Deutschland danach als Sondermüll, mono- und polykristalline Module können aber den normalen Recycling-Weg gehen. 
Durch das Recycling können so wertvolle Rohstoffe   wiederverwendet werden. Das dient dem Umweltschutz.
Eine Entsorgung beim nächstgelegenen Wertstoffhof ist für bis zu zwanzig Module unkompliziert und kostenfrei möglich. Sie kommen dann in den Recyclingkreislauf. 
Bei größeren Mengen beauftragen wir von Moin Solar ein spezialisiertes Recycling-Unternehmen. Damit haben unsere Kundinnen und Kunden eine unkomplizierte und schnelle Lösung zur Entsorgung. 
Ob die Unterkonstruktion sich nochmals für eine Neubelegung eignet, muss im Einzelfall geprüft werden. 

Neben dem wirtschaftlichen und ökologischen Nutzen sieht die Neubelegung mit modernen Modulen, zum Beispiel in der Full Black Variante, auch noch edel aus.
Photovoltaik Ammerland

Die Gesetzgebung dazu:
Link zum Bundesministerium

Moin Solar – Photovoltaikanlagen aus Westerstede für das Ammerland, Oldenburg & Friesland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.