Batteriespeicher

Ein Batteriespeicher ist dafür verantwortlich, dass der Autarkiegrad bei der Nutzung der Photovoltaikanlage steigt und somit der Eigenverbrauch der erzeugten Energie gesteigert werden kann.

 

Warum ist die Auswahl des Batteriespeichers so wichtig?

    • Batteriespeicher gibt es in verschiedenen Ausführung. DC Speicher und AC Speicher.
    • Wir setzen in der Regel auf DC Speicher, die mit einem Hybridwechselrichter funktionieren.
    • Vorteil von DC Speichern ist, dass der Gleichstrom der von den Solarmodulen kommt direkt in den Speicher geht und dadurch die Umwandlungsverluste geringer sind als bei einem AC Wechselrichter. 
    • Zudem sind die Lade- und Entladeleistung bei einem DC Speicher in der Regel deutlich höher als bei einem AC Speicher.

    • AC Speicher eignen sich in der Regel zum Nachrüsten und bei der Deckung der Grundlast, wenn keine schnelle Ladung oder Entladung erforderlich ist.  
    • Wir setzen bei den Speichern auf Lithium-Eisen-Phosphat (LFP) Speicher, da diese kein Blei, Kobald oder Nickel enthalten und somit unbedenklich sind, da diese anders als Batterien keine Schwermetalle enthalten und somit ungiftig sind.