Unsere Neuigkeiten

Solarkabel (PV-Kabel) direkt beim Neubau einplanen

Vorausschauende Planung:

 

Beim Neubau eines Einfamilienhauses sind oft die finanziellen Möglichkeiten nicht vorhanden, gleich eine PV-Anlage mit zu installieren.

 

Um die nachträgliche Installation einer Photovoltaikanlage in einem Neubau zu vereinfachen, sollten möglichst schon bei der Elektroinstallation die Solarkabel verlegt werden. Zudem ist es wichtig, dass auch ein Erdungskabel für den Potentialausgleich der Photovoltaikanalage mit gelegt wird.

 

Durch die vorherige Planung sparst du dir einige hundert Euro Kosten und zudem müssen dann keine weiteren Durchführungen innerhalb des Hauses nachträglich gemacht werden. Zusätzliche Verteilerkästen kann man sich dann ersparen.

 

Eine weitere Möglichkeit sind ausreichend dimensionierte Leerrohre, in den man noch genügend Platz zur Verfügung hat. Allerdings sollten die Solarkabel nicht zusammen mit dem Netzwerk oder anderen Stromkabeln in einem Leerrohr laufen, wenn dies vermeidbar ist.