Photovoltaikanlage sind für Unternehmen besonders interessant

Gewerbeunternehmen verbrauchen tagsüber deutlich mehr Strom als zum Beispiel ein privater Haushalt.

Dadurch kann ein Gewerbeunternehmen den Strom direkt verbrauchen und erzielt dadurch eine hohe Autarkie ohne einen Speicher zu benötigen.

Die Dächer von Lager- und Produktionshallen oder Bürogebäude bieten oft ideale Voraussetzungen, eine PV-Anlage zu montieren. Der Skaleneffekt bietet bei größeren Anlagen eine nochmals bessere Rentabilität. 

Zudem wird bei einem Gewerbeunternehmen sowieso eine Umsatzsteuererklärung erstellt und bedeutet keinen zusätzlichen Aufwand.

Die Amortisationszeit für Gewerbebetriebe ist daher um einiges kürzer als bei einem Einfamilienhaus, und man leistet einen auch deutlichen sichtbaren Beitrag zur Energiewende.